Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Radetzkymarsch – Trauermarsch

Szenen zwischen Krieg und Frieden


Folder

mit Danja Außerhofer, Axel Blaas, Markus Rupert, Schauspieler*innen
Harald Rupert, Gestaltung

Samstag, 10. November 2018, 19:30 – 21:00 Uhr
Tagungshaus,
Brixentaler Straße 5, 6300 Wörgl
Beitrag Euro 15,-

Gedenkjahr 1918 – 2018
Die Aufführung beleuchtet das wechselvolle Geschehen zwischen der Gründung des Roten Kreuzes und dem Ende des ersten Weltkrieges. Das Wirken Henry Dunants, des ersten Friedensnobelpreisträgers, sowie Bertha von Suttners Einsatz für den Frieden kontrastieren mit der Gnadenlosigkeit des Krieges.
Anhand historischer Daten, literarischer Texte und authentischer Belege wie Kriegstagebuch und Feldpost wird das Schicksal der Generationen aufgezeigt.
Expressive Spielszenen und Dialoge werden mit Musikeinspielungen und Bildern ergänzt und durch eine begleitende Moderation verbunden.

Kartenreservierung  erforderlich >> jetzt reservieren << oder Tel. 05332 74146
Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

>> zurück zur Monatsübersicht <<