Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unterländer Frauensalon

Textile Arbeit – Frauensache?!

Folder

mit Mag.a Beatrix Nutz, Historikerin
Monika Ögg, Inhaberin Moni‘s Masche
MMag.a Dr.in Sabine Peinsipp-Hölzl
Mag.a Elisabeth Stögerer-Schwarz

Donnerstag, 15. November 2018
19:15 Uhr Begrüßung mit einem Glas Sekt
19:30 Uhr Salongespräch
21:00 Uhr Ausklang mit Salonmusik
Tagungshaus,
Brixentaler Straße 5, 6300 Wörgl
Freier Eintritt dank Kooperation
Eine Veranstaltung mit dem Land Tirol Abteilung Gesellschaft und Arbeit Fachbereich Frauen und Gleichstellung

Textile Arbeit gilt häufig als weibliche Arbeit. Aus historischer Sicht kann belegt werden, dass textile Arbeiten von Männer und Frauen über Jahrtausende zusammen erledigt wurden. Kleidung, Tücher, Decken, Netze, Seile waren Daseinsgrundbedürfnisse und wurden in Eigenproduktion hergestellt. Woher kommt dann dieses Image und das Idealbild der handarbeitenden Hausfrau? Was bewirken Umbenennungen wie Upcycling oder DIY? Ist der aktuelle Trend zum Handarbeiten als Rückschritt oder als Freiheit zu sehen?
Kommen Sie und bereichern Sie unser Gespräch!
Ein Abend nur für Frauen!

Anmeldung erfoderlich >> jetzt anmelden <<  oder Tel. 05332 74146

>> zurück zur Monatsübersicht <<